Freitag , 25 Mai 2018
Startseite » Wissenswertes » Über Marrakesch » Marrakesch, die „Perle des Südens“

Marrakesch, die „Perle des Südens“

Marrakesch, auch „Perle des Südens“ genannt liegt in Marokko 150 Kilometer vom Atlantischen Ozean entfernt im Landesinneren und 250 Kilometer südlich von Casablanca. Es ist eine faszinierende und quirlig lebendige Stadt mit knapp einer Million Einwohnern, dessen Altstadt 1985 zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Eine Vielzahl von Attraktionen und historisch bedeutsame architektonische Baudenkmäler laden zu einem …

Review Übersicht

User Rating: Be the first one !
0

Marrakesch, auch „Perle des Südens“ genannt liegt in Marokko 150 Kilometer vom Atlantischen Ozean entfernt im Landesinneren und 250 Kilometer südlich von Casablanca. Es ist eine faszinierende und quirlig lebendige Stadt mit knapp einer Million Einwohnern, dessen Altstadt 1985 zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Eine Vielzahl von Attraktionen und historisch bedeutsame architektonische Baudenkmäler laden zu einem Besuch nach Marrakesch in Marokko ein. Wirtschaftlich ist Marrakesch eine Handelsstadt durch eine Eisenbahnanbindung. Weiterhin ist diese Stadt wie auch andere Stätten in Marokko geprägt durch Pelz- und Teppichproduktion und -handel. Neben der Landwirtschaft ist in Marrakesch Tourismus ein weiterer Hauptwirtschaftsfaktor.

Das in Marrakesch Tourismus eine Haupteinnahmequelle ist beweist die jährliche Schar der Touristen und Tagesbesucher. Empfehlenswert ist die Besichtigung der Koutoubia-Moschee, der Kashba und des Ben-Jusuf-Medersa mit dem Berbermuseum. Der Besuch des weltberühmten mittelalterlichen Markt- und Henkersplatzes gehört zwingend zu einem Marrakesch Tourismus Urlaub. Wandeln Sie durch die Basare in der Medina um sich ein Mitbringsel aus Marokko für die Heimat mitzubringen, seien es Gewürze, Laternen, Kerzenständer oder Teekannen…, die Auswahl ist enorm. Oder genießen Sie einfach nur einen heißen Pfefferminztee. Bitte achten Sie bei einem Bummel auf Ihre persönlichen Gegenstände. Das in Marrakesch Tourismus geballt hervortritt ist durch das Vorhandensein vorzüglicher Restaurants zurückzuführen. Geboten wird hervorragende marrokanische und internationale Küche. Wer in Marrakesch nach dem shoppen und schlemmen auf der Suche nach etwas Erholung ist sollte den Majorelle Garten, ein botanischer Garten mit Kakteensammlung, aufsuchen.

Das sich in Marrakesch Tourismus fest etabliert hat ist auch ein überwältigendes Angebot von Kunst und Kultur. Für Liebhaber ein wahrhaftiges Eldorado. Für Urlauber gibt es natürlich auch außerhalb Marrakesch eine Fülle von Sehenswürdigkeiten in Marokko zu erkunden wie Casablanca mit der Hassan-II.- Moschee, Rabat oder das nahegelegene Atlasgebirge für Naturliebhaber. Marokko ist mit Bus und Bahn gut erschlossen. Durch diese reichhaltige Auswahl an Schauplätzen und Sehenswürdigkeiten wird in Marrakesch Tourismus gefördert. Für sportliche Urlauber die nach Marrakesch reisen sei Golf ans Herz gelegt. Das Marrakesch Tourismus anzieht ist die Folge zahlreicher Museen mit wertvollen Schätzen und Funden aus seiner bewegten Geschichte, reichen Kunst und Kultur aus Marokko, Marrakesch und dem Orient .

Verbringen Sie Ihren Urlaub in Marokko und verweilen Sie einen Tag in Marrakesch mit seinen berühmten Sehenswürdigkeiten und Baudenkmälern und besuchen Sie eines der wertvollen Museen oder wenn Sie sich für Kunsthandwerk interessieren werden Sie auch hier in den zahlreichen Souks fündig, schließlich beweist das Marrakesch Tourismus anzieht.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*